Elektronischer Personalausweis: Wie Sie ihn im Internet nutzen

Ein Basiskartenlesegerät für den Personalausweis

Am 1. November 2010 wurde der neue elektronische Personalausweis eingeführt. Im praktischen EC-Kartenformat passt er in jedes Portemonnaie und speichert persönliche Daten auf einem integrierten Chip. Auf Wunsch lassen sich sogar Fingerabdrücke mit dem Personalausweis aufnehmen. Die Entwickler versprechen mehr Sicherheit im Internet für den Verbraucher mit den neuen Online-Funktionen des elektronischen Ausweises.

Welche Funktionen hat der neue Personalausweis?

Der elektronische Personalausweis gilt als Identitätsnachweis in den Ländern der Europäischen Union, sowie in bestimmten Ländern, zwischen denen ein Abkommen mit Deutschland besteht, wie die Türkei. Besteht kein Abkommen, benötigen Sie für die Einreise einen elektronischen Reisepass. Auf welche Länder das zutrifft, erfahren Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Online-Funktionen im Internet

Mit dem neuen elektronischen Personalausweis sparen Sie sich Behördengänge und haben die Möglichkeit, Dokumente digital zu unterschreiben. Ebenso erleichtert Ihnen der Internetausweis den Einkauf im Internet. Wenn Sie sich vorher anmelden und private Daten eingeben mussten, erledigt dies der neue Personalausweis für Sie. Aber keine Sorge, Sie allein bestimmen, welche Daten der Anbieter erfährt. Zudem dürfen sich ein Pseudonym aussuchen, wenn Ihren Namen nicht preisgeben möchten. Angenommen, Sie möchten online ein EDEN Quality Messer kaufen. Durch den elektronischen Personalausweis haben Sie die Gewissheit, dass es sich um einen authentifizierten Anbieter handelt. Dies gilt aber nur für Anbieter und Unternehmen, die von dem Bundesverwaltungsamt zugelassen wurden. Sie selbst entscheiden, ob Sie die Online-Funktionen für Ihren Ausweis freischalten lassen.

Voraussetzung für die Nutzung des Personalausweises im Internet

Um den elektronischen Personalausweis online zu nutzen, sollten Sie diese Funktionen kostenlos freischalten lassen. Außerdem benötigen Sie ein spezielles Kartenlesegerät, für Einkäufe im Internet, reicht rein Basislesegerät aus. Die digitale Signatur lässt jedoch nur mit einem Komfort-Kartenlesegerät erstellen. Schließlich laden Sie die AusweisApp kostenlos herunter und installieren Sie. Zusammen mit Ihrem persönlichen PIN kann es nun losgehen.

Bild: NRW123 cc-by-sa 3.0

Ähnliche Artikel:

  1. Bloggen im Internet